➪ Jetzt Angebote anfordern

Flügeltore aus Polen

Wer seine Einfahrt mit einem Zaun abgrenzen möchte, steht früher oder später vor der Entscheidung, mit welcher Art Gartentor dies erfolgen soll. Neben modernen Schiebetoren sind zumeist Flügeltore die erste Wahl. Sie haben sich als Quasi-Standard durchgesetzt.

Flügeltore passend zum Zaun

Das Aussehen von Flügeltoren orientiert sich häufig an der Zaun-Art, die zur Abgrenzung des Grundstücks gewählt wurde. Wird als Umzäunung beispielsweise ein Schmiedezaun genutzt, wird bei der Wahl des Flügeltores häufig ebenfalls diese Variante gewählt. Es ist allerdings auch möglich, Flügeltore in Optik eines Doppelstabmattenzaunes oder eines modernen Zaunes zu erwerben. Auch eine Kombination ist denkbar, sodass zu einem Doppelstabmattenzaun auch ein Flügeltor im typischen Aussehen eines Schmiedezauns verbaut werden kann.

Auch farblich bieten Flügeltore Gestaltungsspielraum. Klassischerweise werden diese in den Farben grün (RAL 6005), anthrazit (RAL 7016) und feuerverzinkt verbaut. Es ist aber auch möglich, Flügeltore in anderen RAL-Farben zu wählen, beispielsweise dann, wenn Sie einen echten Hingucker bevorzugen und sich bewusst auffallen und von der Masse abheben möchten.

Elektrisch oder manuell?

Neben der Wahl der Zaun-Art, die das Flügeltor aufgreifen soll, steht immer auch die Entscheidung an, das Tor manuell oder elektrisch zu betreiben. Beide Varianten sind möglich. Auch das Nachrüsten eines Motors an ein manuell betriebenes Flügeltor ist problemlos möglich. Es ist in diesem Fall jedoch darauf zu achten, dass ein Motor verbaut ist, der über ausreichend Antriebsleistung verfügt. Hierzu ist es wichtig, das Gewicht pro Flügel zu kennen, um beim Kauf des Motors einen geeigneten Antrieb zu wählen. Zudem ist bei der Motorenwahl auf den gewünschten Öffnungswinkel zu achten, die bis zu 110° reichen. Viele Motoren können jedoch “nur” bis zu 90° öffnen.

Symmetrische oder asymmetrische Flügel?

Je nach räumlicher Gegebenheit oder persönlicher Vorlieben sind Flügeltore in symmetrischer oder asymmetrischer Ausführung erhältlich. Sofern beide Flügel identisch groß sind, spricht man von einer symmetrischen Ausführung. Entscheiden Sie sich jedoch dafür, beide Flügel unterschiedlich groß zu wollen, spricht man von einer asymmetrischen Ausführung.

Flügeltore mit nur einem Flügel

Drehflügeltore gibt es nicht nur als klassische zweiflüglige Ausührung, sondern auch als einflüglige Variante. Diese gleichen in der Öffnung normalen Pforten, unterscheiden sich lediglich in der Größe. Allerdings benötigen Einflügeltore auch ausreichend Platz im geöffneten Zustand.

Flügel- oder Schiebetor?

Ob ein Flügeltor für Sie die richtige Wahl ist, hängt von verschiedenen Faktoren an. Im Vergleich zu Schiebetoren benötigen Flügeltore in der Grundstücksbreite weniger Platz. Diesen Platz benötigen Sie jedoch in die Tiefe, also meist ins innere des Grundstücks, damit die Flügel problemlos öffnen. Hinzu kommt die optische Komponente. Während in einem Schiebetor der Antrieb direkt in den Zaun verbaut werden kann, bedarf es bei einem Flügeltor einem sichtbaren Aufsatz. Der Antrieb ist also dauerhaft sichtbar. In der Zaun-Art, den verfügbaren Farben, den zur Verfügung stehenden Größen und den optionalen Zusatzfunktionen (z.B. Lichtschranke, Warnleuchte, Funkfernbedienung) stehen sich Schiebe- und Flügeltore in nichts nach, sodass es  am Ende immer auch eine Geschmacksfrage bleibt, für welches Tor man sich entscheidet.

Auch interessant:  Schiebetore aus Polen

zauntore-und-pforten

Flügeltore aus Polen anfragen

Stellen Sie mit dem nachfolgenden Formular eine Anfrage für ein Flügeltor aus Polen und erhalten Sie Angebote mehrerer polnischer Dienstleister.

Anfrage
Persönliche Angaben